Abschussmarkierungen in 1:48 von TL Decals

Der deutsche Hersteller TL-Modellbau bietet neben einigen Resinbau-sätzen in 1:87 für den Modell-LKW Bereich auch ein großes Sortiment an Decals an.
Zwei der verfügbaren Bögen wollen wir einmal etwas genauer anschauen …

TL-Modellbau gibt es seit 1983. Der Schwerpunkt war und ist bis heute das Angebot im ursprünglichen Modellbahnmaßstab 1:87. So auch bei den Decals für Fahrzeuge/LKWs, etwa für KFZ-Kennzeichen, Ladegut, Speditionen usw. usw. . Wenn ich mich richtige erinnere, bedeutete die Abkürzung TL dementsprechend Truck-Line.

Heute ist bei den Decals etliches dabei, das auch in anderen Modell-baubereichen verwendbar, oder auch speziell darauf ausgerichtet ist.

Zum Beispiel sind in der „Colour-Serie“ Zahlen, Buchstaben, Flächen, Streifen und Kurven (Bögen) in verschiedensten Größen (von 1mm bis 9mm) und Farben (nach RAL differenziert) erhältlich.

Weiterhin sind die verschiedensten Motive in unterschiedlichen Maßstäben von 1:160 (Modellbahngröße N) bis 1:16 im Angebot. Dabei auch immer wieder zivile und Wehrmachts KFZ-Kennzeichen, Balkenkreuze und Eiserne Kreuze für Flugzeuge 2.WK und Neuzeit, Y-Kennzeichen der BW und KFZ-Kennzeichen und Embleme der NVA. Für Flugzeugmodellbauer ist das Angebot in 1:72 sehr umfangreich; für größere Maßstäbe leider (noch?) deutlich geringer.

Als 1:48-er Flugzeugmodellbauer bin ich über das Angebot von „Abschussmarkierungen“ und „Jubiläums-Abschussmarkierungen“ auf TL-Decals gestoßen. Diese möchte in nachfolgend ausführlicher vorstellen.

Das Decalsheet Nr. 2955 „Abschussmarkierungen“ enthält eine ganze Menge unterschiedlichster feingliedriger Abschussbalken für Tag- und Nachtjäger in unterschiedlichen Staffelungen und Ausführungen; mit Nationalität der Abschüsse über oder auf den Balken. Aber darüber hinaus auch solche für Panzer, Fesselballone und Versenkungs- oder Beschädigungsmarkierungen für Schiffe. Wer möchte, kann mit diesem Satz auch HK’s zusammensetzen.

Decalsheet Nr. 2956 „Jubiläums-Abschussmarkierungen“ enthält demgegenüber eine Auswahl etwas gröberer einfacher Abschuss-balken in Schwarz, Weiß, Rot und Gelb, teilweise mit Spitzen. Weiterhin sind in verschiedenen Größen die Frontflugspangen für Kampf- und Sturzkampfflieger bzw. für Zerstörer – beide waren sehr ähnlich und sind in den Druckgrößen kaum zu unterscheiden – vorhanden. Diese wurden ja auch an Flugzeugen geführt.

Die Bezeichung des Bogens rechtfertigt sich besonders aus den in größerer Anzahl vorhandenen Lorbeer- bzw. Eichenkränzen mit Auszeichnungen und/oder Abschusszahlen für die „Bilanz am Seitenleitwerk“, bei den komplizierteren Ausführungen auch jeweils in Flugrichtung ausgerichtet.

Die Decals haben einen schön dünnen Trägerfilm ohne überstehende Ränder, sind sehr scharf gedruckt und lassen sich sehr gut verarbeiten. Sie stehen nach meinen bisherigen Erfahrungen den namhaftesten ausländischen Herstellern in Nichts nach.

Beide oben vorgestellten Decalsätze eignen sich hervorragend dazu, nicht gelungene Bausatzdecals zu ersetzen bzw. eigene Projekte zu realisieren, z. B. wenn die ursprünglichen Decals aus dem Bausatz unbrauchbar geworden sind, oder die beliebten Eduard Overtrees verwendet werden sollen.

Mit beiden Decalsätzen ist reichlich Material für eine Vielzahl von Projekten vorhanden. Für ein halbes Modellbauerleben reicht es wohl allemal.

Innerhalb sehr kurzer Versandzeiten (nach meiner Erfahrung am Folgearbeitstag nach Bestellung) ist das Angebot im Webshop des Herstellers https://tl-modellbau.de/ erhältlich.

Hermann Geers, Wietmarschen