Basic Hobby Tool von MENG

Bei einer meiner vielfältigen Bestellungen (sehr zum Leidwesen meiner Frau!) konnte ich mal wieder nicht an mich halten und habe mir das neue Werkzeugset von MENG gleich mitbestellt.,
Ob es sich gelohnt hat, dafür 16 Euro auszugeben?

Zunächst einmal überzeugt die formschöne schwarze Werkzeugtasche in Kunstleder – sie lässt sich aufklappen …


… und gibt dann den Blick auf diverses Werkzeug für uns Modellbauer frei:


Hier der Inhalt ohne Verpackung:


Eine kleine Feile, eine Pinzette sowie ein Bastelmesser (leider aus Plastik, was nicht unbedingt für Langlebigkeit spricht!) …

… sowie ein Seitenschneider befinden sich in der Tasche:


Diese Art Seitenschneider ähnelt (wohl nicht zufällig!) dem exzellenten Cutter von Tamiya wie ein Zwilling (oder besser: Klon):


Die Pinzette ist mittelmäßige Massenware;
die Feile nix besonderes, liegt aber gut in der Hand;
das Bastelmesser mit den Ersatzklingen ist tatsächlich einem „normalen“ X-Acto Bastelmesser unterlegen – darauf kann man verzichten!

Der Clou (und deswegen hatte ich dieses Set überhaupt bestellt!) ist jedoch der Tamiya-Seitenschneider-Klon aus China:
Er schneidet nicht ganz so butterweich wie das Original, aber verrichtet seine Arbeit mit Präszision und nach drei Flugzeugen, die ich mit diesem Werkzeugset bearbeitet habe, kann ich mit einiger Überzeugung schreiben:
Alleine der Cutter ist das Geld wert!
Ein Tamiya-Seitenschneider kostet um die 35 Euro; den MENG-Klon bekommt man für ca. 16 Euro inklusive des anderen Werkzeugs und der echt hübschen Tasche, die übrigens auch noch weiteres Werkzeug aufnehmen kann!

Wer also noch keinen Präzisionsseitenschneider hat, sollte hier zugreifen – das übrige Werkzeug aus dem Set kann man benutzen oder getrost weiterreichen.
Den Cutter sollte man behalten!

Und wer schon einen Tamiya-Cutter sein Eigen nennt, der sollte die 16 Euro vielleicht besser in einen weiteren Bausatz, Farben oder das eine oder andere Buch investieren.

Erhältlich im online-shop von Modellbau König.

Dr. Michael Brodhaecker, Lingen