Photoätzteile für die 144er Heinkel He 162A von Brengun ( BRL 144126)

Die 144er Heinkel He 162 von Brengun habe ich ja bereits an dieser Stelle etwas genauer unter die Lupe genommen und was liegt näher, als mich auch mit den erhältlichen Photoätzteilen für diesen unglaublich winzigen „Volksjäger“ zu beschäftigen?

Photoätzteile für die 144er Heinkel He 162A von Brengun ( BRL 144126) weiterlesen

Arado Ar 96B und Avia C.2 von Mark I Models in 1:144

Der „Winz-Maßstab“ nimmt dank einiger neuer Bausätze in der letzten Zeit immer mehr an Fahrt auf und insbesondere der tschechische Hersteller MARK I MODELS tut sich als rühriger Produzent wirklich guter Modelle hervor.
Der neueste Streich sind die Bausätze der Arado AR 96B bzw. Letov/Avia C.2 in drei unterschiedlichen Schachteln, die ich hier vorstellen möchte …

Arado Ar 96B und Avia C.2 von Mark I Models in 1:144 weiterlesen

27. November 1962: Rollout der Boeing 727

Am 27. November 1962 hatte ein Passagierflugzeug in Seattle seinen Rollout, das zu einer Legende im modernen Luftverkehr werden sollte:
Die Boeing 727.
Passend zum Jahrestag haben wir aus Bünde eine attraktive Schachtel mit einer 727-100 der Fluggesellschaft „Germania“ in den Händlerregalen liegen und natürlich stellt sich Airliner-Fans die Frage, ob man in Bünde eine Neuentwicklung gewagt hat?

Ein Blick in den Karton wird es zeigen …

revell-03946-boeing-727-100-10 27. November 1962: Rollout der Boeing 727 weiterlesen

Boeing 747-400 „Ed Force One“ 1:144 Revell (#04950)

Seit mehr als 40 Jahren bilden die Urgesteine von „Iron Maiden“ eine der wichtigsten und wegweisensten Formationen des Heavy Metal. Es dürfte wohl keinen Metaller geben der noch nie zu Gassenhauern wie „Number of the Beast“ oder „Fear of the Dark“ den Arm samt „Pommesgabel“ in die Luft gereckt hat um den Text mehr oder weniger nüchtern mit zugröhlen.

Neben seinem Job als Sänger ist Bruce Dickinson auch als Pilot tätig und flog die Band bereits 2011 auf der „The Final Frontier“ Tour in  einer Boeing 757-200 um die Welt. Auf der diesjährigen „The Book of Souls“ Tour benötigte die Band eine größere Maschine und erwählte eine 747-400 zur aktuellen „Ed Force One“. Da Revell die Formen für dieser Maschine bereits seit 1993 im Bestand hat lag es aus Marketinggründen eigentlich auf der Hand den Formen ein Decalsheet zu spendieren mit dem sich „Maiden-Fans“ ihre eigene „Ed Force One“ bauen können. edforceone Boeing 747-400 „Ed Force One“ 1:144 Revell (#04950) weiterlesen

Grumman E-2C Hawkeye von Revell im Maßstab 1:144 ( 3945 )

Ab und an „wildere“ ich gerne mal im kleinen Maßstab und es muss auch nicht immer ein klassischer Propellerflieger aus dem Zweiten Weltkrieg sein – die wiederaufgelegte Grumman „Hawkeye“ von Revell stach mir bei der Modellbaumesse Veldhoven in´s Auge (nicht zuletzt wegen des doch recht dominanten Radoms – und des extrem attraktiven Preises!) …

revell-03945-grumman-e-2c-hawkeye-12 Grumman E-2C Hawkeye von Revell im Maßstab 1:144 ( 3945 ) weiterlesen