Small Bushes – Spring (Ammo of MIG (# A.MIG-8360 )

Wenn es um die Ausstattung kleinerer oder größerer Vignetten mit Vegetation geht, tue ich mich meist etwas schwer:
Einfache Grasmatten sehen sehr „spielzeughaft“ aus, selbst gefertigte Grasflächen sind meist recht aufwändig – insbesondere, wenn Buschwerk das Ganze etwas auflockern soll.
Für mich als äußerst faulen Modellbauer die ideale Lösung:
Vorgefertigtes Buschwerk – „convenient modeling“ sozusagen!
Eine solche Packung mit bereits fertigen Büschen von Ammo of MIG möchte ich hier vorstellen …

Ammo of MIG Small Bushes (11) Small Bushes – Spring (Ammo of MIG (# A.MIG-8360 ) weiterlesen

Daimler Dingo Mk. II von Tamiya (1:48 # 32581)

Freunde des „Quarterscale“ sind seit Jahren durch die vielen Bausätze von Flugzeugen und Hubschraubern mehr als auf ihre Kosten gekommen – kaum ein Typ, den es nicht in der einen oder anderen Form als Bausatz auf dem Markt gibt.
Will man sich jedoch als Militärmodellbauer im 48er Maßstab seine Sporen verdienen, wird es schon enger:
In den 1970er Jahren gab es eine ganze Menge von BANDAI-Bausätzen in diesem Maßstab – und dann gab es lange Zeit … NICHTS!
Der japanische Hersteller TAMIYA hat hier zu Beginn des neuen Jahrtausend begonnen, Abhilfe zu schaffen und mittlerweile wächst auch die Anzahl bodengebundener Bausätze im Quarterscale.
Einen solchen möchte ich im Folgenden vorstellen …

Tamiya Daimler Dingo 1zu48 (20) Daimler Dingo Mk. II von Tamiya (1:48 # 32581) weiterlesen

M37 US 3/4 ton 4×4 Cargo Truck 1:35 Roden (806)

Der Hersteller Roden aus der Ukraine ist bislang eher im Umfeld von Flugzeugmodellen im Maßstab 1:72 und 1:48 aktiv, hat aber in den letzten Jahren immer wieder Vorstöße in den Bereich Militär im Maßstab 1:35 gewagt und sich dabei um Vorbilder gekümmert die andere Hersteller bislang mit Nichtachtung gestraft haben. Gleiches gilt für die Neuheit des M37 den wir heute vorstellen möchten.

Boxart M37 US 3/4 ton 4×4 Cargo Truck 1:35 Roden (806) weiterlesen

Mk.I Female Takom 1:35 (2033)

Waren Bausätze von Panzern des ersten Weltkrieges bis vor Kurzem rar gesät änderte sich dies schlagartig im Jahre 2014 mit dem hundertsten Jahrestag dieses Ereignisses. Insbesondere der Hersteller Takom hat sich in diesem Themengebiet mit einigen Geschützen, dem französischen St. Chamond als auch fast der kompletten Reihe an britischen Tanks hervorgetan. Stellvertretend für diese Reihe schauen wir uns heute den Mk. I „Female“ mit Anti-Granaten-Schirm an.

00 Mk.I Female Takom 1:35 (2033) weiterlesen

M-16 Rifle 1:35 plusmodel EASY line (EL008)

Sie kennen es bestimmt auch: Manchmal sind die bei Figurensets beiliegenden Waffen nicht wirklich „Das Gelbe vom Ei“ oder man bräuchte noch einen kleinen Blickfang für ein Modell, ähnlich wie einer Kirsche auf einem Kuchen. plusmodel bietet in der „EASY line“ zu einem sehr günstigen Preis drei M-16 Sturmgewehre an.

1 M-16 Rifle 1:35 plusmodel EASY line (EL008) weiterlesen

Road to the Rear 1:35 Master Box (MB3558)

Entgegen der landläufigen Meinung war die Wehrmacht während des zweiten Weltkrieges nicht komplett motorisiert, sondern nutzte zum Großteil noch immer Pferdefuhrwerke. Diese wurden zum Ziehen von Geschützen, Transport von Munition und Nachschub, als Krankwagen sowie als Feldküchen genutzt. Neben den standardisierten „Heeresfahrzeugen“, wie z.B. dem Hf. 2,  wurden auch requirierte Gespanne genutzt.

01

Road to the Rear 1:35 Master Box (MB3558) weiterlesen