Detailsets für die 1:48er Viggen von Special Hobby

Der schwedische Hersteller Maestro-Models ist Spezialist für Ergänzungs-, Umbau- und Detaillierungssets sowie Decals in den gängigen Modellbaumaßstäben mit spezieller Ausrichtung auf die schwedische Luftwaffe in allen Epochen.
Somit ist dieser Hersteller auch die Wahl, um das Hauptmanko bei der von uns kürzlich vorgestellten Stör-Viggen im 48-er Bausatz von Spezial-Hobby bezüglich der fehlenden Unterrumpfbehälterausrüstung zu beheben …
Die verschiedenen Pods sind jeweils in einen Zipbeutel verpackt. Ein kleines Hinweisblatt mit einem Schwarz-Weiß-Foto gibt einige ergänzende Hinweise zur Verwendung am Original. Über Einzelheiten der Lackierung muss sich der Modellbauer selber kundig machen. Decals sind bei den hier beschriebenen Sets nicht dabei. Der Guss ist überwiegend einwandfrei mit feinen vertieften Gravuren. Teilweise sind die Pylone mit angegossen. Alles macht einen guten Eindruck. Ich habe die Sets ganz bewusst so gelassen, wie sie aus der Tüte gekommen sind und sie nicht irgendwie bearbeitet.

Folgende Sets liegen hier vor:

Nummer 4812: Störbehälter U 95 für JA37 und Sk37E Viggen
Ebenso wie der nachfolgende Behälter besteht der Pod nur aus einem Teil, der komplett verwendet werden kann. Antennen sind direkt mit angegossen.

Nummer 4905: Störbehälter U 22 für AJ/SH/SF 37 und Sk37E Viggen

Nummer 4886: Fackelwerfer für SH/SF 37 Viggen

Hier sind mehr als bei den anderen Sets Nacharbeiten notwendig, um Gussgrate zu glätten. Ist aber kein schwerwiegendes Problem. Die Abdeckungen aus klarem Resin machen für diese Form der Herstellung einen guten Eindruck.

Nummer 4898: Kamerapod für hohe Reichweiten SKA24 für SH 37 Viggen

Dieser Pod enthält wieder eine kleine Abdeckung aus klarem Resin für die Linse. Aufgrund der Größe der Öffnung kann ggf. auch ein flüssiges Mittel eingesetzt werden. Der Pod ist vorbildgerecht mit einem schrägen Pylon versehen, um am Rumpfseitenanschluss befestigt zu werden.

Nummer 4826: Räderset für alle Viggenversionen

Hier sind Ätzteile aus starkem Blech für die innenliegenden Bremsen und sehr schön detaillierte Haupt- und Bugfahrwerkräder vorhanden. Ein wenig „Putzarbeit“ an den Resinteilen ist hier erforderlich, aber unproblematisch.
Hier ist eine etwas ausführlichere Bauanleitung für die wenigen Teile beigelegt, die uns in der Aufmachung sehr bekannt vorkommt …
Ein Blick in die obere rechte Ecke oder den unteren Balken………..ach; ist ja von Eduard!!! Also ALLES GUT.

Für die Freunde der schwedischen Luftwaffe oder auch schwedischer Flugzeuge in anderen Diensten ist das Angebot von Maestro immer einen Blick wert. Der Hersteller ist nahe am Modellbauer und seinen speziellen Wünschen in diesem Bereich dran!

Erhältlich sind diese Sets entweder über den eigenen Webshop des Herstellers (Versand unter „REBELL HOBBY“). Der Versand erfolgt schnell, das Porto ist allerdings nicht gerade niedrig.
Lieferbarkeit vorausgesetzt, ist die Bestellung bei Aero-Spezial mit dem bekannt guten Service ggf. eine bessere Alternative.

Hermann Geers, Wietmarschen