Eurofighter Typhoon RAF British Legends in 1:72 von Revell 3900

Ich hab es ja schon bei der Vorstellung der F-16 in belgischer Sonderbemalung erwähnt: Ich stehe auf diese Lackierungen, die ein wenig aus dem militärischen Einerlei hervorstechen.
In der Serie „British Legends“ aus Anlass des 100. Jahrestages der Gründung der RAF präsentiert uns Revell auch den Eurofighter in solch einer attraktiven Lackierung …

Öffnet man die Schachtel, erlebt man eine Überraschung:
Ein Stülpkarton!
Na also: Es geht doch! Keine unpraktische Faltschachtel, sondern ein „echter“ Karton!
Hierfür ein dickes „Dankeschön“ an Revell

Der Inhalt dieses Kartons ist dann natürlich ein alter Bekannter aus Bünde:

Die Bauanleitung mit dem Photo der gebauten Typhoon schweigt sich leider sowohl über das Vorbild als auch den Anlass der Sonderbemalung (aus dem Jahre 2016!) aus:Der Bau sollte anhand der sehr gut gemachten Bauanleitung auch für weniger geübte Modellbauer zügig von der Hand gehen:

Für die äußerst attraktive Sonderbemalung …

… liegt ein Bogen mit Decals bei, der auch eine Unmenge von Wartungshinweisen enthält:

Eventuell hätte man ein gesondertes Blatt für die Anbringung der „stencils“ beilegen sollen – das wäre wesentlich übersichtlicher!

Und leider wieder das übliche Anmischen der Farben:

Ich finde das echt nicht zeitgemäß: Entweder man produziert gleich die passenden Farben (was ja recht aufwändig wäre!), oder man verweist wenigstens auf die generischen Farbnamen, wenn man schon nicht die passenden Farben der Konkurrenz angeben möchte!

Ansonsten: Eine willkommene Wiederauflage des Eurofighters in einer ungemein attraktiven und ungewöhnlichen Lackierung!

Erhältlich im online-shop von Modellbau König.

Nico Schulze, Lingen