Faszination Basteln: Zum Tag des Modellbaus laden Fachhandel und Clubs deutschlandweit Interessierte ein

Revell, FALLER und Glow2B feiern in diesem Jahr bereits zum dreizehnten Mal den Tag des Modellbaus. Rund 50 Fachhändler und 25 Modellbau-Clubs deutschlandweit bieten Interessierten damit am 13.10.2018 die Möglichkeit das Hobby Modellbau selbst auszuprobieren. Als besondere Eventlocation ist in diesem Jahr auch der Flughafen München mit dabei – hier können Interessierte sogar eine ganze Woche Modellbau auf einer Eventfläche erleben und gleichzeitig weitere exklusive Einblicke in den Flughafen bekommen. An allen Bastelorten werden Interessierten Bausätze unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade geboten. Gelegenheitsbastler haben die Chance unter fachkundiger Anleitung zu basteln. Weitere Informationen, teilnehmende Händler und Clubs unter: www.tag-des-modellbaus.de.

Bünde, September 2018

Ein Tag ganz im Zeichen des Hobbys Modellbau!

Bereits zum dreizehnten Mal gestalten die führenden Anbieter der Modellbaubranche nun einen bundesweiten Tag im Zeichen des Modellbaus. „Vor allem Kinder und Jugendliche haben in den letzten Jahren intensiv von unseren Angeboten Gebrauch gemacht. Es macht Spaß zu sehen mit welcher Begeisterung und Konzentration sie basteln. Viele haben das erste Mal einen Bausatz in der Hand“, sagt Volker Helms von der International Plastic Modellers Society (IPMS) Deutschland. Alle Aktionen am Tag des Modellbaus können unter www.tag-des-modellbaus.de eingesehen werden.

Plastikmodellbau für Groß und Klein mit spannenden Themen und Lizenzen

 „Mit dem Tag des Modellbaus schaffen unsere Partnern und wir die Möglichkeit, das faszinierende Hobby Plastikmodellbau einen ganzen Tag für jedermann erlebbar zu machen. Mit Fahrzeugen, Schiffen, Miniaturhäusern oder aktuellen Lizenzen wie Star Wars und Disney Cars bietet die Branche mittlerweile eine spannende Mischung, die Menschen aus allen Generationen begeistert“, erklärt Hendrik Dresrüsse, Marketing Manager beim Modellbauspezialisten Revell. Je nach Altersstufen unterscheiden sich die Schwierigkeitsgrade der Bausätze: Für junge Bastler gibt es Modelle, die ohne Kleben einfach zusammengesteckt werden können. Für geübtere Bastler stehen auch klassische Klebebausätze bereit, die etwas mehr Geschick erfordern.

Eventlocation Flughafen München – eine Woche lang fest in Modellbauhand!

Als besonderes Highlight in diesem Jahr kann sicherlich die Eventfläche im Flughafen München bezeichnet werden. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl des vergangenen Jahres verbunden mit der Herausforderung der begrenzten Indoor-Eventfläche wird in diesem Jahr das Konzept etwas ausgeweitet und in den bayerischen Herbstferien eine ganze Modellbauwoche veranstaltet. Vom 27.10. bis einschließlich 04.11. steht der Airport München somit fest unter dem Motto Modellbau. Geplant sind verschiedene Bastelaktionen für unterschiedliche Altersgruppen mit den Airbus Helikopter EC135 als Highlight. Es gibt eine Fotoaktion mit einem Selfieautomaten, Papierflieger-Zielwerfen, spezielle Eventrundfahrten auf dem Flughafengelänge zu verschiedenen Flugzeugtypen sowie einen MiniAirport mit  Tretflugzeugen. Veranstalter sind der Flughafen München sowie der ortsansässige Modellbauclub.

Zum dreizehnten Mal gemeinsam Selberbauen – der Tag des Modellbaus am 13.10.2018

Und damit die Vereine auch rechtzeitig mit „ihren“ Bausätzen versorgt werden können, müssen die Aktionen bis zum 10. September beim Koordinator Volker Helms angemeldet werden.

Wichtig sind folgende Informationen:

Postanschrift der Veranstaltung, erwartete Teilnehmerzahl, Verantwortlicher mit Anschrift und Email ggf. Telefonnummer, Datum und Uhrzeit der Veranstaltung

Anmeldungen und Informationen via:

IPMS Deutschland e.V.
c/o Volker Helms
Seeblick 2
19065 Godern
Tel. 03860 501751
EMail: info@ipmsdeutschland.de

Wie immer gilt: Die Veranstaltung sollte terminlich um den 13. Oktober (kein Dogma) liegen.

Weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite des Tages des Modellbaus.