Fokker Dr.1 – Eduard Profi Edition 1/48 — #8162

Schon kurz nach der erst kürzlich erschienenen F.1 folgt nun eine Wiederauflage der Dr.1 in der Eduard Profi Edition.

Über das Vorbild braucht man wohl nicht viele Worte zu verlieren; die Dr.1 wird allgemein ja vor allem mit dem Namen Manfred von Richthofen in Verbindung gebracht. Aber auch darüber hinaus war die Dr.1 mit über 400 gebauten Exemplaren ein wichtiges Jadgflugzeug im ersten Weltkrieg.

Das Modell hat inzwischen auch schon 9 Jahre auf dem Buckel, und über die Schwächen des Bausatzes wurde im Wen auch schon alles gesagt. Insbesondere das zu hochbeinige Fahrgestell steht dabei im Vordergrund, aber das ist eigentlich recht einfach zu beheben.

 

Die Fertigungsqualität der Teile ist nach wie vor einwandfrei.

Die feinen Kühlrippen am Motor überzeugen, die Waffe hingegen kann noch etwas Zuwendung vertragen.

Auch an den feinen Teilen findet sich praktisch kein Grat:

Der PE-Bogen wertet das Modell sinnvoll und deutlich auf.

Die vorgestanzten Masken enthalten auch die Streifen für das Leitwerk der entsprechenden Variante, als Alternative zu den ebenfalls vorhandenen Decals.

Die Cockpitscheibe in Form eines kleinen Klarsichtfilms ist vorbildgerecht dünn:

Der in Relation zum Flugzeug riesige Decalbogen enthält Markierungen für sechs verschiedene Maschinen:

Die Qualität ist exzellent, die Decals sind auch in der Vergrößerung knackscharf und sauber gedruckt. Respekt!

Es können sechs Varianten dargestellt werden, davon alleine zwei von Maschinen des Roten Barons sowie die ebenfalls sehr markante Maschine von Kempf:

Die Anleitung ist Eduard-typisch, will heißen: Perfekt!!!

Fazit:

Eine willkommene Wiederauflage. Der eine oder andere mag von der roten Dr.1 schon ein wenig gesättigt sein, aber es ist einfach nach wie vor eine der faszinierensten und aus meiner Sicht attraktivsen Maschinen des ersten Weltkriegs.

Der Eduard-Bausatz ist von den bekannten Fehlern abgesehen nach wie vor ein feiner Bausatz, der zudem durch die fast nicht vorhandenen Spanndrähte auch für Einsteiger durchaus geeignet ist. Die Profi-Edition bietet ein Rundum-Sorglos-Paket zum fairen Preis, daher ist der Bausatz meiner Meinung nach

Sehr empfehlenswert!


 

Erhältlich ist der Bausatz beim freundlichen Fachhändler Ihrer Wahl oder direkt bei Eduard.

 

KlausH