FuSE 65 Würzburg Riese German Radar Station im Maßstab 1:72 von Hauler HLP 72024

Der tschechische Hersteller Hauler ist ja insbesondere Fans des kleinen Maßstabs als Produzent exzellenter Bausätze von eher exotischen Vorbildern abseits des „Mainstream“ bekannt und der „Würzburg Riese“ macht da keine Ausnahme, wie Axel Ragge für uns feststellen konnte …Der Inhalt der immens stabilen Schachtel besteht aus knapp 20 Resinteilen für die grundsätzlichen Aufbauten des Radargerätes:Diese sind von einer absolut ausreichenden Gussqualität und vermögen durch feine Nietreihen und Details zu überzeugen:

Was diesen Bausatz jedoch so besonders macht, sind die beiden Ätzteilplatinen für die „Radarschüssel“:Da wird eine gehörige Portion Geduld und Geschick im Umgang mit Ätzteilen gefordert- also nix für Anfänger oder Ungeduldige:

Die einfache, aber völlig ausreichende Bauanleitung verhilft dem versierten Modellbauer zu einem zwar nicht schnellen, dafür aber umso befriedigenderen Erfolg:

Fazit: Man muss schon eine gehörige Portion Geduld aufbringen und einiges an Erfahrung im Verarbeiten von Photoätzteilen besitzen, um diesem Bausatz die ihm gebührende Aufmerksamkeit zukommen zu lassen!
Aber wenn man sauber und konzentriert arbeitet, wird man am Ende mit einem Modell belohnt, das sich wirklich sehen lassen kann und, mit ein bißchen „Drumherum“ auf einer kleinen Vignette bestimmt der Hingucker auf jeder Ausstellung wird! Und wer weiß – vielleicht sehen wir ja einen „kleinen“ Würzburg Riesen im März 2019 auf der EuroModelExpo in Lingen?
Hier ein kleiner Vorgeschmack …

Erhältlich ist dieser grandiose Bausatz direkt im online-shop des Herstellers

Axel Ragge