Revell-Neuheiten 2017

Über die Neuheiten für das erste Quartal 2017 hatte ich ja bereits an anderer Stelle berichtet und nun sollen die restlichen für das Jahr 2017 geplanten Neuheiten folgen. Leider kann ich in diesem Jahr nur in Form einer Auflistung machen, weil die CD-ROM mit den Bildern wohl auf dem Postweg hängengeblieben ist …

Flugzeuge  1:144

Im November 2017 wird es gleich zwei neue Airliner geben:

Airbus A 320 Neo – mit neuen Triebwerken und Winglets, jedoch wird der Bausatz bewusst OHNE Fahrwerk, als reines Displaymodell, ausgeliefert! Über Sinn oder Unsinn dieser Maßnahme wird bestimmt nach Erscheinen in den diversen Modellbauforen eine engagierte Diskussion losbrechen.

Airbus A 321 Neo – dieser wird dann wieder als herkömlicher Bausatz MIT Fahrwerk erscheinen!

Flugzeuge 1:72

In diesem Segment wird sich 2017 nicht viel tun:

Die schon von ICM bekannte Dornier Do 17 Z-10 wird ebenso wiederaufgelegt wie die hauseigene Airbus A400M im August 2017, dieses Mal jedoch mit den aktuellen Luftwaffe-Markierungen!

Flugzeuge 1:48

Der Reigen von Wiederauflagen, Kooperationen aber auch brandneuen Kits beginnt im Juni 2017 mit dem Erscheinen der von ICM produzierten MiG-25 RBT.

Im Juli 2017 folgt dann die Wiederauflage der Iljuschin Il-2 aus den Formen von Accurate Miniatures – vermutlich in der weit verbreiteten Zweisitzervariante.

Im August erfreut dann eine Konversion unserer britischen Modellbaufreunde: Die Tornado F.3 ADV (Air Defence Variant), der man vorbildgerecht einen neuen Rumpf spendieren wird!

Worüber ich persönlich mich am meisten gefreut habe, ist die Ankündigung einer Beaufighter TF Mk. X  aus neuen Formen für den November 2017! Da der Bausatz mit Level 5 angegeben wird, scheint es sich um ein unglaublich detailliertes Modell zu handeln!

Das war es dann leider schon mit den Neuheiten im Quarterscale.

Flugzeuge 1:32

Bei den großen Fliegern können wir uns im März 2017 über eine Konversion der Spitfire Mk. II freuen: Die Spitfire Mk. IXc wird bestimmt viele Abnehmer finden!

Was natürlich auch für die im Juni erhältliche F/A 18E aus neuen Formen gilt. Sie war schon für 2016 angekündigt – nun können wir sie endlich demnächst bauen!

Im Juli 2017 gibt es dann noch eine Konversion der FW 190 in Form der FW 190 A-8 als Nachtjäger.

Und im September 2017 wird der bekannte Bausatz der Heinkel He 219 nochmals in der Variante He 219 A-0 aufgelegt.

Den ersten wahren Knüller im großen Maßstab finden wir dann im Oktober in den Händlerregalen:

Eine P-51D Mustang aus neuen Formen wird gegen den Trumpeter-Kit in´s Rennen geschickt.
Wir sind gespannt auf die ersten testshots!

Flugzeuge 1:28

Aus Anlass der 125. Geburtstages von Manfred von Richthofen am 2. Mai 1892 wird der uralte Bausatz der Fokker Dr. I im krummen Maßstab 1:28 noch einmal eine Wiederauferstehung feiern.
Ob Modellbauer dieses „Gift Set 125 Jahre Roter Baron“ wirklich brauchen, sei dahingestellt – dass es sich allerdings verkaufen wird „wie geschnitten Brot“, davon gehe ich aus.

Wenn damit dann die Kassen für die nächsten Projekte gefüllt werden, dann soll es uns Modellbauer erfreuen!

Hubschrauber 1:72

Aus den Formen von Special Hobby wird 2017 die AH-1G Cobra erscheinen.
Ein exzellenter Bausatz, den wir bereits hier und hier schon einmal vorgestellt haben.

Hubschrauber 1:32

Im großen Maßstab wird im Mai die Konversion der EC 145 als H 145 LUH der KSK erscheinen. Infos zum Vorbild findet an u.a. hier.

Militär 1:35

Beim klassischen Militärmaßstab sind folgende Neuheiten/Wiederauflagen zu vermelden:

IM Mai 2017 können wir den LKW gmil 5t in den Händlerregalen vorfinden.
Gefolgt im Juli 2017 vom Leopard 1A1 und im August wird ein „Gift-Set 75 Jahre Tiger I“ mit dem Bausatz von Zvezda als Inhalt erhältlich sein.

Auch der T-55 als Version AM/AM2B im Oktober 2017 hat Potential zu einem Verkaufsschlager – immerhin wurde er auch bei der NVA der ehemaligen DDR eingesetzt!

Militär 1:72

Im kleinen Maßstab wird vor allem der aus neuen Formen entstandene Bausatz der Haubitze M 109G im September 2017 für Furore unter den Freunden des „Small Scale“ sorgen.

Figuren 1:72

Die 72er Figuren (gleich welcher Epoche) sind ja leider ein Stiefkind der großen Hersteller und so werden wir im Mai und Juni 2017 gerade einmal mit zwei Packungen Infanterie und Kavallerie aus dem Siebenjährigen Krieg erfreut.

Autos 1:24

Wesentlich spannender geht es bei den Fahrzeugen im Maßstab 1:24 zu:

Im Mai gibt es erstmal den bekannten Trabi als „Gift Set Hinter´m Horizont“ aus Anlass des Udo-Lindenberg-Musicals. Für Sammler sind diese Trabi-Auflagen ein absolutes „Muss“ und ich bin mir sicher, dieses Giftset wird an der Musicalkasse für so machen Umsatz sorgen. Und spült so ganz nebenbei Geld in die Bünder Kassen, dass dann wieder für Neuentwicklungen eingesetzt wird. Und davon wird es im KfZ-Sektor einige geben …

Im September 2017 gibt es den bekannten VW T1 Samba in der „Flower Power“ Edition.

Im Oktober folgt dann ein „Doppelschlag“: Zunächst kommt ein Porsche heraus, dann noch einer!

Aber Porsche ist nicht gleich Porsche!
Den Porsche Panamera hätte man ja fast schon erwartet und auch die Levelstufe 3 schreckt erstmal nicht ab.
Aber wer von uns (Hand auf´s Herz!) hätte schon einen Porsche Junior 108 Trecker im Maßstab 1:24 erwartet? Erhältlich ab Oktober 2017!

Autos 1:25

Auch bei den Autos im klassischen „Ami-Maßstab“ 1:25 gibt es einen Knaller zu vermelden:
Im Mai 2017 werden wir einen Ford Torino in den Händlerregalen vorfinden!

Autos 1:32

Im Maßstab 1:32 gab es in den 1970er Jahren mehrfach Versuche, Auto-Bausätze zu etablieren (u.a. von Heller und vor allem Airfix). Aus dieser Zeit stammen auch die Formen des „Buggy„. Desweiteren wird es eine Corvette C.3 im Juni 2017 geben.

Motorräder 1:8

Der Vollständigkeit halber sei das spektakuläre Re-Intro der Harley Davidson als Polizei-Motorrad im Juni 2017 erwähnt.

Schiffe

Bei den Schiffen in diversen Maßstaäben gibt es einige neuheiten und Wiederauflagen zu vermelden.

So erhalten wir im Mai 2017 die Black Pearl im Maßstab 1:72 aus Zvezda-Formen.

Ebenfalls im Mai 2017 erwartet uns das Containerschiff Colombo Express in 1:700.

Die bereits bekannte Fletcher Class wird in der Platinum Edition im Maßstab 1:144 im August 2017 zu haben sein.

Im Oktober 2017 kommt dann eine brandneue PT-109 im Maßstab 1:72 in die Händlerregale.

Im gleichen Monat auch die Wiederauflage der USS United States im Maßstab 1:96.

Interessant die Firmenpolitik bei dem bekanntesten Schiff der Filmreihe „Pirates of the Carribean“:

Die „Black Pearl“ wird gleich in drei Varianten verfügbar werden:
1. als Wiederauflage des ZVEZDA-Bausatzes in 1:72 (05/2017);
2. als Neuentwicklung für Einsteiger im Maßstab 1:150 ebenfalls im Mai 2017
und
3. als „Ghost Ship“ auf der Basis der 1:150er Neuentwicklung im Juli 2017.

Science Fiction

40 Jahre Star Wars wird mt mehreren Wiederauflagen und Kooperationen gefeiert, von denen vor allem der im April 2017 angekündigte Imperial Star Destroyer aus den Zvezda-Formen für Aufsehen sorgen wird!

Und zu guterletzt möchte ich den weiteren Ausbau der Produktlinie „Junior-Kit“ nicht unerwähnt lassen – hier werden 2017 einige wirklich schöne Sachen für unsere Kleinen auf den Markt kommen:

Notarzt-Einsatzfahrezug 03/2017
Rettungswagen 03/2017
Poilzei Jeep 03/2017
Racing Car schwarz 03/2017
Fire Chief Car 03/2017
Müllwagen 08/2017
Polizei Sprinter 08/2017

So, das waren die sicheren Neuheiten für das gerade begonnene Jahr 2017. Was allerdings eventuell noch auf der Spielwarenmesse in Nürnberg und als Herbstneuheiten komen wird … die Zeit wird es zeigen.

Wir wünschen allen unseren Lesern ein schönes Modellbaujahr 2017 – an Bausätzen dürfte es ja nicht mangeln!

Dr. Michael Brodhaecker, Lingen