Russian contemporary tank crew in parade equipment ZVEZDA 3685

Die russische Firma Zvezda bietet uns ein neues Figurenset im Maßstab 1/35 an, das für viele Modellbauer gerade richtig kommt: Eine moderne russische Panzerbesatzung in Paradeuniform, welche für den aktuellen T-14 auf Basis „Armata“ sehr gut passt …
In dem kleinen Karton finden wir einen Spritzling mit drei Figuren sowie die Bauanleitung:
Auf der Box sieht man zwei Panzersoldaten, Kommandeur und Fahrer und einen Soldaten in Paradeuniform. Auf der Rückseite ist eine kurze Info gegeben: eine kleine Beschreibung, die Teileanzahl, der Maßstab, die Figurengröße und Bilder der fertig gebauten und bemalten Figuren:
Auf den Schachtelseiten sieht man Werbung für andere Figurensets und Farbempfehlungen für Zvezda und Humbrol. Alle Textangaben sind in Russisch und Englisch:

Der Spritzling ist in grauem Plastik gegossen und hat 32 Bauteilen. Die Gussqualität sieht gut aus – keinerlei Fehlstellen:
Der Faltenwurf der Uniformen ist sehr gut wiedergegeben; eine kleine Trennnaht ist zwar da, lässt sich aber leicht mit dem Bastelmesser entfernen. Leider haben die Gesichter (andersals etwa bei Resinfiguren) wenig Leben, aber für Plastikfiguren sind sie dennoch gut gemacht:

Alle Klebestellen haben Führungen, damit die Teile in der richtigen Position bleiben:

Die kleine Bauanleitung ist in Schwarz/Weiß gemacht und lässt keine Fragen offen. Allerdings ist das Bemalungsschema nach meiner Sicht undeutlich und auch recht ungenau – da braucht es schon weitergehende Internet-Recherche:

Fazit

Die moderne Russische Panzerbesatzung in Paradeuniform ist ohne Zweifel ein Exot in Modellbau-Welt. Aber Modellbauer, die Interesse an ungewöhnlichen Szenen haben, werden sich bestimmt freuen. Die gut gemachten Falten und Details an die Uniform machen einen überaus realistischen Eindruck; leider sehen die Gesichter ein bisschen einfach aus. Trotz dieser minimalen Kritik sind diese Figuren als Alternative für ungewöhnliche (Parade-) Szenen absolut empfehlenswert.

Erhältlich im online-shop von Modellbau König.

Dmitrij Kail, Kamp-Lintfort