Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Hallo Star Wars-Fans.
Ich glaube, fast jeder, der die Star Wars Filme gesehen hat, möchte auch einen Bausatz seines Lieblingsraumschiffs oder -fluggerätes besitzen. Ich habe mir diesen Traum erfüllt …
Der Scout Trooper und das Speeder Bike gehörten ursprünglich nicht zusammen. Es ergab sich aber, dass man mit dem Speeder Bike (im zivilen Bereich 74-Z-Düsenschlitten genannt) schnell von einem Ort zum andern gelangen konnte. Zudem war es im unwegsamen Gelände sehr gut einsetzbar, wie z.B. in Wäldern und Wüsten. Also kam die militärische Variante des 74-Z-Düsenschlittens auf dem Waldmond Endor zum Einsatz. Und zwar bei den Scout Trooper des galaktischen Imperiums. Der 74-Z-Düsenschlitten hatte sich schon bei der republikanischen Armee in den Klon-Kriegen bewährt.

Eigentlich spricht man nicht über Geld – denn Geld hat man! Nun gut. Hier müssen wir das aber mal ändern. Ich habe lange die Preise zu diesem Bausatz verglichen, um ihn so günstig wie möglich zu ergattern. Es gibt ihn zwischen 148 und 245 Euro. Das ist sehr teuer. Ich habe mich mit einigen Modellbau-Kollegen über diesen Bausatz unterhalten und wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass er zwischen 60 und 80 Euro liegen sollte. Warum er dennoch so teuer ist????

Kommen wir nun aber zum eigentlichen Bausatz und schauen uns erst mal den Karton an. Auf dem Deckblatt ist der Scout Trooper mit dem Speeder Bike im Flug in Szene gesetzt. So sollte er später mal aussehen – etwas schmutzig und mit Gebrauchsspuren.
Auf den beiden schmalen Seiten des Kartons wurde noch mal das Deckbild verwendet, damit man es in einem Stapel von Kartons auch wieder findet:
Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-2 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693Auf den langen Seitenansichten wird der Scout Trooper & Speeder Bike von allen Seiten dargestellt. Besonders interessant: Es gibt sogar kleinere Detailabbildungen, an denen man gut die Alterungs- bzw. Gebrauchsspuren sehen kann, die wiederum zum späteren Bemalen (Airbrushen) hilfreich sein können:
Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-3 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

So, was können wir denn im Innern des Stülp-Kartons entdecken? Es gibt :
Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-50 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

-eine ausführliche Bauanleitung
– acht farbige Spritzlinge
– einen Decal Bogen
– einen Aufkleberbogen

Die Bauanleitung ist auf beiden Außenseiten bunt bedruckt, was mir gut gefällt:

Im Innern ist es aber im schlichten Schwarz-Weiß gehalten, was aber auch ausreicht. Die Montage wird in 16 teils großen Bauabschnitten ausführlich beschrieben. Man kann der Anleitung gut folgen (obwohl sie auf Japanisch mitgeliefert wird), da man sich an den Abbildungen gut orientieren kann:

Ab und zu muss der Erbauer auch mal genauer hinschauen, aber das kennt ihr ja schon von andern Bausätzen.

Für das Speeder Bike benötigt man die braunen und grauen Spritzlinge:

Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-21 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Beim Betrachten der einzelnen Spritzlinge fällt einem sofort auf, dass hier sehr gründlich gearbeitet wurde.
Egal ob bei der Steuerkonsole oder den kleinen Nieten dahinter – hier wurde an alles gedacht:
Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-22 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Dieses gilt sogar für die Unterseite des Speeder Bikes:
Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-23 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Selbst die Satteltasche ist fein ausgearbeitet. Man kann sogar einzelne Falten sehen und, ganz wichtig, die beiden Satteltaschenschnallen:
Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-28 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Kommen wir nun zur Figur, dem Scout Trooper. Hierzu benötigen wir die schwarzen und weißen Spritzlinge. Auch hier wurden weder Kosten noch Mühen gescheut, um ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen!

Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-31 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-34 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Das Helmvisier wird in einem leicht durchsichtigen Schwarz geliefert. So muss das!

Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-38 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Unter 2-2 der Bauanleitung werden die Brusttaschen am Oberkörper befestigt. Hierzu muss ich sagen, dass es mir nicht gefallen hat, dass die Brusttaschen auf der Rückseite offen sind, da man dieses später sehen kann. Komischerweise ist dies bei den Hüfttaschen nicht der Fall. Sie sind geschlossen. So sollte es eigentlich sein!

Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-7 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Egal ob es die Falten von den Stiefeln sind oder ob es die genaue Nachbildung der weißen Rüstung ist – hier passt alles:

Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-37 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Jetzt mal Hand aufs Herz und ganz ehrlich: Wer macht sich schon die Mühe, selbst die Stollen der Schuhsohlen so genau auszuarbeiten, obwohl man sie ja eigentlich nach Fertigstellung der Figur nicht mehr sieht? Es gibt nur eine Antwort “Bandai“:

Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-39 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Dieser Spritzling wurde aus Weichplastik gefertigt. Die einzelnen Teile sind ausschließlich für die Gelenke des Scout Trooper gedacht. Egal ob Kopf, Arm, Bein usw. – alles ist beweglich:

Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-40 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Dass die Figur voll beweglich ist mag einigen gefallen. Leider ist dies natürlich auch gut zu sehen. Meiner Meinung nach ist es auch ein Nachteil. Da es an einigen Stellen so aussieht, als ob etwas an der Figur fehlen würde. Es ist mir schon klar, dass es so gemacht werden musste, um die Beweglichkeit zu gewähren. Aber mir gefällt dies nicht. Besser wäre es gewesen, verschiedene Arme und Beine für die 3 wichtigsten Stellungen, wie z.b. stehend, schießend stehend oder sitzend auf dem Bike beizufügen. Nun ja. Alles Geschmackssache!!

Je nach Haltung der Figur kann der Erbauer unter 5 verschieden Händen variieren.

Diesen Spritzling benötigt man nur, wenn man die Figur im Stehen präsentieren möchte:

Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-43 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-44 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Falls man aber den Scout Trooper im Fliegen präsentieren möchte, kann man diese Bodenplatte mit Baumstamm benutzen:

Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-45 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Bandai-19663-Scout-Trooper-and-Speeder-Bike-48 Scout Trooper und Speeder Bike in 1:72 von Bandai # 196693

Beim Decal bzw. Aufkleberbogen gibt es nichts zu beanstanden, sehr kleine, feine Linien. Alles passt. Selbst mit der Lupe kann ich keine Fehler erkennen. Top….

Fazit:

Trotzdem, dass der Bausatz recht teuer ist und mir persönlich die Beweglichkeit der Figur nicht gefällt, ist es ein gelungener Bausatz, der durch die hohe Qualität der Spritzlinge und die gut ausgearbeiteten Details überzeugt.

Zu diesem Bausatz spreche ich meine absolute Kaufempfehlung aus!!!

Ralf Nies, Modellbaufreunde Borgentreich